26.09.2013

Maklervertrag: Widerruf bei Abschluss über Internetkontakte?

Maklervertrag: Widerruf bei Abschluss über Internetkontakte?

1. Ein Maklervertrag unterfällt nicht den Regeln für Fernabsatzverträge, wenn er über Internetkontakte zu Stande gekommen ist.

2. Der Widerruf nach den Regeln für Fernabsatzverträge lässt jedenfalls die Provisionspflicht für solche Maklerleistungen nicht entfallen, die vor Zugang des Widerrufs erbracht worden sind.

LG Hamburg, Urteil vom 03.05.2012, 307 O 42/12

 
rath-dsdf 2019-12-12 wid-103 drtm-bns 2019-12-12